leer Gemeindeverband Kämpfelbach
Gemeindeverband Kämpfelbach
dunkelgrauGemeindeverband Kämpfelbach
Gemeindeverband Kämpfelbach leer
   impressum Impressum  Sitemap Sitemap  Suche Suche  Links Links  Links Gästebuch
 
  Home
CDU Kämpfelbach
Vorstand
Fraktion
Veranstaltungen
Presse
Kontakt
  So finden Sie:
  Kämpfelbach
  Bilfingen
Ersingen
  Bahnverbindung
  Links
  Gemeinde Kämpfelbach
  CDU-Enzkreis/Pforzh.
  CDU Nordbaden
  CDU Baden-Württemb.
  CDU Deutschlands
   
   
   
   
   
   
zurück
Hauptversammlung 2011

Do 20.06.2013 18:00 im Bürgersaal Ersingen

Am Donnerstag, den 20.Juni 2013 18.00 Uhr fand unsere Mitglieder-Hauptversammlung im Bürgersaal Ersingen statt. Dazu waren alle unsere Mitglieder eingeladen. Mit einer herzlichen Begrüßung und der Bekanntgabe der Tagesordnung eröffnete der 1. Vorsitzende Siegfried Böhm die Versammlung.

Mitglieder

Als Novum ist anzumerken, dass die eingeladenen Gäste Frau Wengennmayer, die Geschäftsführerin der CDU-Geschäftstelle Pforz-heim, sowie Herr MdB Gunther Krichbaum ihr Kommen zusagten. Leider hatte Herr Krichbaum in Anbetracht seines vollen Termin--kalenders nur etwas verspätet eintreffen können.

Obwohl wir keinen aktuellen Todesfall zu verzeichnen hatten, sprach Siegfried Böhm ein würdevolles Gebet zu Ehrung der verstorbenen Mitglieder.

In Hinblick auf die entschuldigte Abwesenheit unseres Schriftführers Lothar Hein griff Siegfried Böhm einige Punkte vorab auf, die Lothar Hein bei seinem noch später folgenden Bericht in chronologischer Folge abhandelte. Der Mitgliederstand beträgt 78.

Der Bericht der Kassiererin Angelika Schwer fiel positiv aus. Sie führte das Ergebnis auf die gute Resonanz der Familienwanderungen zurück. Kassenprüfersprecher Klaus Vielsack zollte der Kassiererin Respekt und Anerkennung für die übersichtliche und sehr ordentliche Buchführung und regte die Abstimmung über Entlastung der Kassiererin und die der Gesamtverwaltung an. Die Abstimmungen ergaben 1-stimmige Entlastungen.

Für die anstehenden Wahlen fungierte Frau Wengenmayer als Wahlleiterin und führte zusammen mit Herrn Löffler das Verteilen und Einsammeln der Wahlzettel sowie das Zählen der Stimmen durch.

Angelka Schwer stellte sich als Kassiererin nicht zur Wiederwahl. Für ihr vergangene Tätigkeit bedankte sich Siegfried Böhm sehr herzlich.

Siegfried Böhm, Angelika Schwer
Siegfried Böhm, Herbert Holler
Herbert Holler gebührte ebenso ein herzliches Dankeschön für seine langjährige Tätigkeit als 2. Vorsitzender und vorher als 1. Vorsitz-ender. Er wollte auch nicht wiedergewählt werden.
Siegfried Böhm, Lisa Rapp
Lisa Rapp hatte genauso einen herzlichen Dank verdient. Sie schied aus der Verwaltung aus, war zuletzt Beisitzerin, und davor lange Jahre Kassiererin.
Einen besonderen Dank verdiente Gerhard Scholder, der in den letzter Zeit mit Siegfried Böhm eng zusammenarbeitete, gemeinsam mit ihm Veranstaltngen besuchte und bestimmte Situationen in und für die Gemeinde erörtete und Lösungsvorschläge diskutierte. Außerdem stellte sich Gerhard Scholder als 2. Voristzender zur Wahl.
Siegfried Böhm überreichte allen vier verdienten Verwaltungsmitglied-ern ein kleines Präsent.

Bei den Wahlen ergaben sich folgende Veränderung bzw. Bestäti-gungen.

1. Vorsitzender:
Siegfried Böhm
2. Vorsitzender:
Gerhard Scholder (1.Stellvertreter)
3. Vorsitzender:
Rüdiger Kreis (2.Stellvertreter)
Protokollführer:
Michael Schuster
Pressewart:
Hubert Reiling
Kassenwart:

Lothar Hein

Beisitzer(-in):

 

 

 

 

Georg Feiter
Dietmar Frei
Hermann Frey
Dorina Grau
Sybille Günther
Herbert Holler
Hubert Löffler
Josef Riegert
Hartmut Staib
Angelika Schwer
zwei Beisitzer standen nicht zur Wahl: Thomas Helmling
Matthias Staib
Kassenprüfer: Klaus Vielsack, Lisa Rapp
Siegfried Böhm bedankte sich bei allen Gewählten, die ihre Kraft in der nächsten Zeit für die CDU + Kämpfelbach einbringen werden.
Mitglieder

Nachdem unser bisherige Protokollführer, Lothar Hein, eingetroffen war, trug er seinen Bericht über die letzten 2 Jahre vor. Er streifte alle unsere gemeinsamen Aktivitäten in tabellarisch, gekonntem Vortrag und überraschte Siegfried Böhm, Herbert Holler und Hubert Reiling mit einem netten Geschenk für ihre geleisteten Tätigkeiten.

Herbert
Inzwischen konnte Siegfried Böhm Herrn Gunther Krichbaum begrüßen. Er war zusammen mit seinem Büroleiter auf dem Weg zu einem anderen Ortverband bei uns vorbeigekommen.
Gunther Krichbaum, Siegfried Böhm

In einer kurzen Rede ging er auf aktuelle Situationen in unserem Ortsverband und in der Landes- und Bundespolitik ein. Er stellte uns - ohne überheblich zu wirken - mit Zuversicht und Optimismus seine positiven Erwartungen für die Bundestagswahl im September vor Augen.

Gunther Krichbaum

Zum Schluss seiner Rede lud er uns zum Besuch von Volker Kauder, Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestags-fraktion nach Conweiler in die ev. Martinskirche am 21. Juni ein. Er würde über die weltweite am stärksten verfolgte Glaubensgemein-schaft, uns Christen, sprechen. Sie bräuchten unsere Solidarität und Hilfe. Dieser Aufruf von Herrn Kauder stehe der CDU gut zu Gesicht. Herr Krichbaum freute sich, das Volker Kauder seiner Einladung gefolgt sei.

Im Punkt Verschiedenes gab Frau Wengenmayer den Anstoß, bei der Image-Broschüre der CDU-Pforzheim-Enzkreis, mitzumachen und bat um Text – und Bildbeiträge. Sie würden die in den nächsten Wochen veröffentlicht werden.
Gerhard Scholder, Tomas Helmling

Eine Anregung kam aus den eigenen Reihen, von Frau Elfriede Daferner, auf Weihnachtsgeschenke für ältere Mitglieder zu verzichten, sie seien nicht notwendig und sparten Geld. Das Gespräch mit ihnen sei viel wichtiger. Aber ganz ohne Geschenk vorbeizukommen, sei doch etwas komisch, wurde eingewendet. Zwar müssten wir nicht unbedingt Geld anhäufen, aber für Vorbereitungen von Wahlen und ein paar Geschenke bräuchten wir doch etwas in der Hinterhand.
Eine Frage lautete, warum müssen für die Kleinkindbetreuung 2 Schulgebäude erneut saniert werden müßten, obwohl sie vor 4 Jahren und erst letztes Jahr saniert worden seien. Siegfried Böhm gab hierzu Antwort.
Ferner kam zur Sprache, dass mit der Sanierung der Weinbrenner-kelter in Bilfingen für die Gemeinde erneut unterhaltspflichtige Räumlichkeiten entstünden. Ersingen und Bilfingen seien eine Ge-meinde; deshalb sollte darauf geachtet werden, dass Vereine und/oder Institutionen zusammengeführt werden.
Nach verschiedenen Äußerungen und Anregungen schloss Siegfried Böhm die Versammlung, gut gelaunt und zufrieden über ihren glücklichen, lockeren und harmonischen Verlauf.

Unserem 1. Vorsitzenden, Siegfried Böhm, sei auf diesem Wege für die gute Vorbereitung dieser Versammlung gedankt.

nach obennach obenSeite drucken

unser Kämpfelbach
Kirche und Bürgerhaus Ersingen
alte Kirche Blfingen
KIRCHE Bürgerhaus zu Ersingen
neue Kirche Bilfingen
Ersingen von  Osten
Winter in Ersingen vom Bohningerweg aus gesehen
Bilfinger neue Kirche vo Südwesten aus
Abendstimmung mit Bilfinger alten Kirche
Ersingen vom Birkig aus <leer>
Bilfingen Helle Platte
Billfingener neue Kirche
Bilfingen Bildstock
Weg vom Gegenbach
winterliche Ersingen
Thomasbrunnen
Kirche und Bürgerhaus(ehem. Zehntscheuer
aktueller Sportplatz Ersingen
Hallenbad Ersingen
Bürgerhaus
Antoniuskapelle
Rathaus Bilfingen
Wendelin-Kapelle
Weinbrennerkelter von unten gesehen
RAthaus Bilfingen
TUS Bilfingen
Weinbrennerkelter Bilfingen von der Ortsdurchfahrtsstraße aus gesehen
Amtskeller Ersingen
Ersingen von  Osten
Rathaus - Umgebung vom Kirchturm aus
Antoniuskapelle zwischen Bilfingen und Ersingen
alte Kelter Bilfingen
Pfarrzentrum Ersingen
Blick auf Ersingen und Teil des Ameisenberges
Ersingen Winterstimmung
Pfarrzentrum Ersingen
Hachel-Ameisenbeg in Ersingen
 
   Gemeindeverband Kämpfelbach